Mischling
geb: 27.11.2014

Pete hat leider sein zu Hause verloren, in dem er sehr geliebt wurde. Der Verlust hat auch ihn getroffen und für ihn brach eine Welt zusammen.

Langsam kommt er damit zurecht und stabilisiert sich auf seiner Pflegestelle.

Pete beherrscht die Grundkommandos recht gut und spazieren gehen findet er absolut klasse. Er hält immer den Blickkontakt, hört sehr gut und findet er Wasserstellen ist er mit großer Freude dabei.

Nach kurzer Eingewöhnungsphase liebt er seine Menschen abgöttisch, auch Kinder sind für ihn kein Problem, da wird er der große Kuschler.

Katzen sollten nicht in seinem neuen Lebensraum sein.

Hunden gegenüber ist er im ersten Moment unsicher, auch da braucht er Zeit. Hat er einen Hund ins Herz geschlossen, ist Pete ein toller Spielkumpel.

Pete kennt das alleine bleiben in Hundegesellschaft und dekoriert auch nicht um.

Für ihn wünschen wir uns eine Familie, gerne mit Kindern und einer souveränen Hündin. Das Stadtleben kennt Pete nicht und dort wäre er auch nicht glücklich.

Ein Rassegutachten ist angefragt.

Für die tollen Fotos bedanken wir uns bei https://www.facebook.com/bwz.photography/